Modul 1: Einführung in das pädagogische Arbeiten zu den Themen Lebensmittelverschwendung & Klimawandel

Last updated: Februar 6, 2024

Übersicht

Es wird erwartet, dass der Klimawandel sowie der rasche technologische Wandel unser Leben in einer noch nie dagewesenen Weise beeinflussen werden. Um sich in dieser Ungewissheit zurechtzufinden, müssen Schüler:innen Neugier, Vorstellungskraft, Widerstandsfähigkeit, kritisches Denken und Problemlösungskompetenzen sowie „green Skill“ entwickeln und trainieren. Daher ist es wichtig, dass sich Schulen von dem derzeitigen faktenorientierten Bildungsmodell abwenden und neue Praktiken anwenden. Diese können eben förderlich sein, den Schüler:innen eben jene Fähigkeiten zu vermitteln, die sie brauchen, um aktive und verantwortungsbewusste Bürger:innen zu werden, die in der Lage sind, etwas für das Klima und die Gemeinschaft zu tun.

In diesem Zusammenhang führt FOOD RESCUE einen innovativen Lehrplan für „angewandtes Lernen“ ein, der aufdem Thema Lebensmittelverschwendung, als konzeptionellen Kontext für das Lernen aufbaut und pädagogische Instrumente0 wie Maker Education und Jugendbeteiligung kombiniert. Ziel des FOOD RESCUE Lehrplans ist es nicht, den Schüler:innen beizubringen, was richtig und falsch ist und welche Folgen die Lebensmittelverschwendung hat, sondern Schüler:innen die Möglichkeit zu geben, Praktiken zur Verringerung von Lebensmittelverschwendung zu erleben, darüber nachzudenken und sich aktiv an Lösungen zu beteiligen. Sie können dadurch ihren Lernprozess vertiefen und sich zum Handeln befähigen.

Insgesamt fördert der entwickelte Lehrplan das erfahrungsorientierte und emotionale Lernen zum Thema Lebensmittelverschwendung und Klimawandel und unterstützt die Entwicklung von Kompetenzen wie kritisches Denken, Problemlösung, emotionale Intelligenz, soziale Verantwortung usw.

Lernziele

Willkommen zum ersten Modul des Massive Open Online Course im Rahmen des internationalen FOOD RESCUE Projektes! Der gesamte Kursinhalt wird in folgenden Sprachen angeboten: Deutsch, Englisch, Französisch und Griechisch.

In Modul 1: Einführung in das pädagogische Arbeiten zu den Themen Lebensmittelverschwendung & Klimawandel werden Didaktiker:innen und Pädagog:innen in das theoretische Wissen zum Thema Lebensmittelverschwendung sowie in das Bildungskonzept „Bildung für Nachhaltige Entwicklung” mit besonderem Fokus auf dessen Bezug zum Lebensmittelabfallmanagement eingeführt.

Das theoretische Modul 1 ist mit Lektion 1 und Lektion 2 des Lehrplans verknüpft.

Related Courses